FDP zu Migranten

Man vergleiche mal diese beiden Pressemeldungen der baden-württembergischen LiberalenFreien Demokraten:

Rülke überholt die NPD rechtsaußen, bedient konsequent stumpf alle denkbaren Vorurteile und weigert sich standhaft, den Segen zu sehen, den unser Land durch die Zuwanderung der letzten Jahre erfährt.

Theurer hingegen sieht in Trumps Dummheiten die Chance, die Talente der Welt nach Europa zu locken.

Warum „Segen“? Vielleicht kann ich ja gelegentlich was über meine durchweg sehr positiven Erfahrungen mit Azubis und dualen Studis aus Afghanistan, Syrien und Persien erzählen (mal schaun, ob/was ohne Freigabe unserer Pressestelle geht). Schonmal vorab eine interessante Tabelle von hier (BAMF):

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf FDP zu Migranten

  1. Anton Hammermann sagt:

    Hallo zusammen,

    erstmal finde ich es super, wenn hier in diesem Blog auch auf aktuelle politische Themen eingegangen wird. Ich persönlich schließe mich der Meinung, dass Trumps Dummheit (wenn ich das so offen sagen darf) auch eine große Chance für Europa sein kann. Einmal wegen den Talenten die sich nun Europa zuwenden könnten, aber auch da es endlich ein Weckruf für Europa sein könnte endlich zusammenzustehen und enger zusammenzurücken in Zeiten, wo eher das Gegenteil der Fall ist.
    Meine Hoffnung ist das mit Donald Trump auch der internationale Populismus und Nationalismus scheitert und der rationale Verstand wieder an Bedeutung gewinnt.
    Ich schätze Donald Trumps Chancen 4 Jahre im Amt zu beiben als sehr gering ein.
    Würde mich in Zukunft über mehr Posts zum Thema Politik freuen :).
    Viele Grüße
    Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.