Sonderfahrt

Die Jahreshauptversammlung des „Treffpunkt Schienennahverkehr Karlsruhe e.V.“ ist immer eingebettet in einer Sonderfahrt. 9h ist Abfahrt, mittags dann erst Mittagessen im Schlachthof und dann die eigentliche Sitzung, danach noch Rumfahren und Knipsen, bis auch die Hartgesottensten zugeben, daß die Sonne schon eine ganze Weile untergegangen ist, optional dann noch ein Ausklang im Pizzahaus. Selbst bei wolkigem Wetter wie heute immer eine schöne Veranstaltung.

Und womit sind wir heute rumgegondelt, vom Ex-Kernforschungszentrum über Rintheim, Wolfartsweier, Daxlanden, Siemensallee, Hauptbahnhof? Gegenfrage: Was macht beim Halten komische Geräusche und braucht ewig? Der ET 2010, der neue Zweisystem-Stadtbahnwagen für Karlsruhe. Aber über diese rollende Peinlichkeit will ich mich hier nicht weiter auslassen (er hat sich auch nur einmal abgerüstet), eigentlich will ich nur paar Impressionen eines wirklich schönen Märztages zeigen:

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, Karlsruhe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.