Wo bisch Du mein Sonnenlicht?

Unfassbar. Ismael, Selcuk und Fatih Hira, besser bekannt als Grup Tekkan, aufgewachsen in Germersheim, haben einen Plattenvertrag, und weil die blöde Melodie sogar ein bißchen Ohrwurmqualität hat (und auch der deutschlehrerndiefußnägelaufrollende Text ne Weile im Kopf herumspukt), wird sich die CD vermutlich sogar verkaufen. Diese Welt muß untergehen. Bitte.

Ich glaube, hier ist auch eine gute Gelegenheit, darauf hinzuweisen, daß es das Lieblingsmeerschweinchen von Jürgen W. zu beachtlicher Medienpräsenz gebracht hat. :anbeten:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Wo bisch Du mein Sonnenlicht?

  1. Alfi sagt:

    Ja, das stimmt. Die Freundinnen von Tekkan werden es meiner Meinung nach zu sogar noch mehr Ruhm bringen:

    http://www.flashgun.de/foto/wo-bist-du-mein-sonnelischt-hier-bin-isch-102/

  2. Marco sagt:

    Ende der Woche kommt die Platte in die Läden und ich wette dass die ganz oben in den Charts einsteigt. Die 3 Jungs repräsentieren inzwischen einen hohen Anteil unserer Gesellschaft.
    Daran und an den Millionen-Umsätzen von Klingelton-Betreibern, kann der wahre Zustand unserer „jungen Generation“ viel leichter abgelesen werden als bei PISA u. Co.

    • Felix sagt:

      Mich würde ja mal interessieren, was der komplette Bedeutungsgehalt des türkischen Begriffs ist, der hier wie so oft mit „Respekt“ bzw. „Respektieren“ wiedergegeben wird.

Schreibe einen Kommentar zu Marco Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.